Bàlitx d'Avall - Wandern mit vitaminreicher Belohnung


Wer Mallorca von seiner schönsten Seite erleben möchte und ein Stückchen weit für sich alleine haben möchte, sollte sich seine Wanderschuhe einpacken und auf nach Bàlitx d'Avall wandern.

Unsere Tour beginnt beim Aussichtspunkt Mirador de ses Barques, einem kleinen Restaurant mit unbeschreiblich, schönem Blick auf den Hafen von Sollér.

Den Aussichtpunkt Mirador de ses Barques erreichen wir am schnellsten über Palma, durch den Tunnel nach Sollér und von dort weiter über die Tramuntanastraße Richtung Fornalutx.

Das Auto können wir bequem auf dem Parkplatz vorm Restaurant stehen lassen, und beginnen unsere Wandertour rechts auf dem kleinen, ausgeschilderten Pfad. Auf unserem Weg zum Gehöft Bàlitx d'Avall, welches sich auch gleichzeitig als gutes, kleines Hotel (Website leider nur auf Englisch und Spanisch) auszeichnet, durchwandern wir die paradiesische Natur des Tramuntanagebierges und erleben die sanften Klänge der Natur, die uns schnell unseren Altag vergessen lassen. Durch Oliven- und Pinienhainen und kleinen Schluchten führt uns der gut ausgewiesene Weg direkt zu unserem Ziel, wo wir uns mit einem frischausgepressten Orangensaft, direkt vom Feld, mit stets einem Anteil frischer Zitrone, belohnen lassen. Für den kleinen Hunger zwischendurch empfehlen wir ein Stück hausgemachten Mandelkuchen.

Wer vom Wandern einfach nicht genug bekommen kann und rechtzeichtig die Tour startet, kann auch direkt bis zur Cala Tuent durchwandern. Dieser weitere Streckenabschnitt ist aber bitte nur etwas für geübte Wanderer, da ein Höhenunterschied von rund 450 Meter rauf und 850 runter von ca. 3:30 Stunden überwunden und der Rückweg mit selber Zeit einkalkuliert werden muss.

Für eine gemütliche, kleine Wandertour empfehlen wir die Tour von Mirador de ses Barques nach Bàlitx d'Avall und zurück, wobei die Tour auch von Cala Tuent nach Bàlitx d'Avall mal erwandert werden möchte. Hier sind die Höhenunterschiede allerdings deutlicher in den Beinen zu spüren.

Auf dem Rückweg zum Mirador de ses Barques lassen wir die Sonne langsam sich gen Horizont neigen und genießen nach dieser wunderschönen Wandertour einen unvergesslichen Sonnenuntergang am Aussichtpunkt.

Lust auf diese Wandertour mögen Ihnen die folgen Fotos geben. Klicken Sie einfach auf eines der Bilder für eine vergrößerte Darstellung und versetzen Sie sich auch diesmal wieder in Wanderlust!

TIPP: Wer noch bis zum Sonnenuntergang ein wenig Zeit hat, sollte diesen am Leuchtturm von Port de Sollér erleben. Bei dem oberhalbliegenden Refugium, lässt sich das Licht-Schauspiel sogar mit einem leckeren und zugleich günstigen Pamboli bewundern.

Zurück zur Übersichtskarte Ausflugsziele