Leuchtturm Formentor - zur nördlichsten Spitze von Mallorca


Eine Tour zum Leuchtum vom Cap de Formentor sollte man unbedingt bei einem Sonnentag erleben und genießen, denn auch hier ist der Weg das Ziel und man erlebt Mallorca von seiner schönsten Seite. Ob zum Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang oder einfach mal so...ein Ausflug hierher lohnt sich in jeden Fall.

Auf dem Weg zum Cap de Formentor kommt man an faszinierenden Fotostopps vorbei - zum Beispiel dem Mirador des Colmer -,und ein Ausstieg zum Knipsen und eine kleine Pause zum Genießen lohnen sich! Die Aussicht bei den einzelnen Punkten wird man sicherlich nicht mehr vergessen.

Wer Badesachen dabei hat, kann auch einen kleinen Abstecher zur Bucht von Formentor machen. Einen Nachmittags Café con leche kann man auf der Terrasse des 5 Sterne Hotels Formentor genießen. Übrigens, vom Leuchtturm aus, hat man bei guter Fernsicht einen fantastischen Blick auf die Nachbarinsel Menorca.

Je nach Tageszeit empfielt sich die Tour mit einem Abendessen bei fangfrischem Fisch in Porto Pollensa zu beenden oder eine Weiterfahrt nach Cala San Vincente.